Life Before Death

Walter Schels 2013

Noch mal leben

Noch nie war ich von einem Künstler so stark beeindruckt, fasziniert von der Persönlichkeit und von seinen vielfältigen Arbeiten, insbesondere von seiner Porträtfotografie. 

Im Max Hünten Haus der Fotoschule Zingst wurde ein Workshop zur Porträtfotografie unter Leitung von Herrn Walter Schels angeboten (Donnerstag bis Sonntag).  

Weg von der Oberflächlichkeit, hin zum tiefgründigen, psychologischen Porträtieren mit der Kamera. Menschenbilder mit Aussagekraft. 

 Einen Menschen mit seinem Charakter zu sehen und zu zeigen, dies konnte Walter Schels seinen Workshopteilnehmern vermitteln. Nicht das Gefallen, sondern das Ergriffensein. Der Porträtierte sollte dabei über sein Foto sich selbst erleben und etwas Neues entdecken. Menschenkenntnis, Grundkenntnisse der Physiognomie und die Fähigkeit, Vertrauen herzustellen sind dabei unerlässlich.

Es wird sicher noch viele Wochen andauern, die vermittelten Sichtweisen nutzbringend zu verarbeiten und dann irgendwann entsprechend ein- und umzusetzen. 

Im Mittelpunkt steht für Walter Schels immer der Mensch, das Gespräch und das aufmerksame Betrachten der Gesichter – dies zu erfahren und zu fotografieren war das Ziel des Workshops. 

Gute Menschenbilder entstehen aus einem behutsamen Dialog ... 

- Zitat von Walter Schels

 

Meine Empfehlungen:

www.walterschels.com 

 www.noch-mal-leben.de

verschiedene Bücher